Ver. 1,1 vom 08-07-2009

Gewaltfreie Kommunikation

Übungsgruppe A

Historisches

Was machte diese Gruppe?

Die Gruppe bestand vom 29-5-2008 bis zum 6-7-2009 zuletzt aus 10-11 Teilnehmern und sah sich als reine Übungsgruppe, weder als Lerngruppe noch als Selbsthilfegruppe für Therapie oder Therapieunterstützung. Ein Teil der Gruppe hat am 8-7-2009 die Übungsgruppe B gegründet.


Neue Interessenten sollten sich grundsätzlich mit dem Thema Gewaltfreie Kommunikation befasst haben und Grundkenntnisse mitbringen, also die erforderlichen Schritte (mindestens 1 Möglichkeit) kennen. Dazu zählen: Seminarbesuch, Bearbeitung eines Buches oder einer CD/DVD. 

Wo und wann?

Kosten?

Was bietet die Gruppe?

Aufgaben der Teilnehmer

Ein paar Punkte, die uns wichtig sind

Wer kann teilnehmen?

Wie werde ich Mitglied?

Gruppeninterne Kommunikation

Für die interne bzw. organisatorische Kommunikation zwischen den Terminen wurde eine Yahoo!Group benutzt.